Das Zentrum und die Räumlichkeiten

Feldenkrais Zentrum Laudongasse

Das Feldenkrais Zentrum befindet sich in der Laudongasse 37/10 im 8. Bezirk. Es finden hier vor allem die Einzelstunden in Funktionaler Integration und je nach Gruppengröße Feldenkrais Gruppenstunden statt.

Andere Partner und Veranstaltungsorte sind Institut Dr. Schmida, Raum für Tanz und das WUK. Bitte schau bei dem jeweiligen Angebot nach wo Dein Kurs stattfindet.

Institut Dr. Schmida

http://www.schmida.com/

Das Institut Schmida wurde 1934 von Frau Prof. Dr. Susanne Schmida als Privatlehranstalt für Gymnastik, Ausdruckstanz und Meditation gegründet. Es dürfte damit das älteste bestehende Institut Österreichs im Bereich der alternativen Erwachsenenbildung sein, das sich seit nunmehr über 80 Jahren um die Vermittlung von Fähigkeiten bemüht, die zum Ganzsein des Menschen beitragen, aber im herrschenden Erziehungs- und Ausbildungssystem an den Rand gedrängt bzw. übergangen wurden.
Seit dem Tod von S. Schmida im Jahre 1981 wird das Institut von ihren Schülern auf Vereinsbasis (Leiter Sven Kress) weitergeführt.

Es erfolgte eine Öffnung für viele der derzeitig bestehenden geistigen Strömungen.
Neben bewährten Verfahren ganzheitlicher Gesundheitsbildung, wie autogenem Training, Atemschulung und Psychotherapie versuchen wir, neuere Entwicklungen der humanistischen Psychologie, Ethnopsychologie (Tranceforschung, Schamanismus und Sufismus) und außereuropäische Übungswege (Yoga, Tai Chi etc.) durch qualifizierte Lehrer zu verbreiten.

Wir möchten, dass das Institut auch in Zukunft im Geist seiner Gründerin als ein lebendiger Ort gedeiht, an dem Praktiken unterrichtet werden, die den Geist und den Körper des Menschen in Einklang bringen.

Raum für Tanz

www.evamaria-kraft.at/raum-fuer-tanz/

Schöne Dinge brauchen schöne Orte – RAUM für TANZ!
Einladende Altbau-Räumlichkeiten mit einem 90m2 Tanzraum, einem gemütlichen Aufenthaltsraum, Garderobe und Bad, gelegen in einem ruhigen Innenhof mitten im 7. Bezirk in Wien, in der Neubaugasse 31!

Gina Battistich

Ich fokussiere mich seit fast zwanzig Jahren auf die Bereiche Kreativität, Bewegung und Heilung. Besonders faszinieren mich die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Psyche. In Amsterdam studierte ich zeitgenössischen Bühnentanz, bevor ich 2006 die Feldenkrais Methode kennenlernte. Es war Liebe auf den ersten Blick. 2009 schloss ich meine Ausbildung als Feldenkrais Praktikerin bei der Feldenkrais Studiengesellschaft ab und begann bereits 2007 zu unterrichten. Auch in meiner tänzerischen und choreographischen Arbeit spielt die Feldenkrais Methode eine wichtige Rolle. Ein Leben in Bewegung ist für mich Ausdruck meiner Lebensfreude und ich freue mich diese Begeisterung in meinen Kursen weitergeben zu können.

Ich unterrichte, performe und choreografiere in Österreich und international (u.a. Tanzquartier Wien; Feldenkrais Institut; Studio an der Wien; Cihangir Yoga, Istanbul; Performatica Festival, Puebla, Mexico; ProArt Festival, Prag; Segundo Piso, Mexico; WUK, Wien; Institut Schmida, Wien; Raum für Tanz, Wien).